SV Arle-Westerende e.V., Grasweg 22, 26532 Großheide - Telefon (04936) 8712
Sportverein Arle-Westerende e.V. - Chronik (Kurzfassung)
SV Arle

 

Am 11.06.1955 wurde der Sportverein Arle-Westerende e.V. in der
"Gaststätte Thiem" in Arle gegründet. Zweck des Vereins waren die
"Leibeserziehung und die Ausübung des Fußballsports".

Gründungsmitglieder laut Gründungsprotokoll:
Heinrich Thiem, Herbert Wenzel, Hans Mittler, Gerhard Schmidt,
Otto Rabenstein, Klaas Börgmann, Hans-Hermann Oldewurtel,
Erich Oldewurtel und Erich Börgmann

Hans Mittler wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Die drei noch lebenden Vereinsmitglieder Erich Börgmann, Erich Oldewurtel
und Otto Rabenstein sind inzwischen Ehrenmitglieder und erfreuen sich guter
Gesundheit.

Die ersten Mitgliedsbeiträge lagen bei:
Schüler bis 14 Jahre          0,20 DM/Monat
Mitglieder über 18 Jahre    1,00 DM/Monat

Am 18. Juni 1955 wurde ein Antrag an die Gemeinde Arle zur Nutzung des
Geländes östlich des Schulneubaues als Sportplatz gestellt. Dem Antrag
wurde am 20. August 1955 vom Gemeinderat einstimmig zugestimmt.

Eine weibliche und männliche Turnriege nahm im Saal Thiem ihr Training auf.
Zur Saison 1955/56 wurden drei Fußballmannschaften gemeldet.
Eine Herrenmannschaft und zwei Knabenmannschaften (10 bis 14 Jahre). 
Insgesamt wurden dem Verband 61 Mitglieder der Fußballabteilung gemeldet.

Mit Schreiben vom 11.November 1955 hat der NfV die Aufnahme des
SV Arle-Westerende in den Verband mitgeteilt. 

Die erste ordentliche Generalversammlung fand am 30.03.1956 statt.

Am 13.05.1956 konnte erstmals auf dem Sportgelände in Arle an der
Landstraße gespielt werden.

Im Jahre 1957 beteiligte sich auch eine Tischtennismannschaft am
Spielbetrieb. 1957 waren 71 Mitglieder in der Fußballabteilung. Es wurden
zwei Herrenmannschaften, eine A-Jugend, eine C-Jugend und eine
Knabenmannschaft gemeldet. Insgesamt hatte der Verein 87 Mitglieder.
Elf Frauen und Mädchen gehörten zu einer Turnriege, die im Saal
des Vereinslokals ihre Übungen machte.

In der Saison 1960/61 nahm nur noch eine Herrenmannschaft am
Spielbetrieb teil. Erster Vorsitzender war immer noch Hans Mittler,
der jetzt allerdings in Süderneuland wohnte.

Am 01.01.1966 hatte der Verein nur noch 49 Mitglieder.
Erster Vorsitzender war jetzt Otto Rabenstein.

In der Generalversammlung vom 18.01.1968 wurde Otto Rabenstein als erster
Vorsitzender von Bonno Mennenga abgelöst. Die Mitgliederzahl erhöhte sich auf 140.

Im Jahre 1968 wurde ein Antrag zur Nutzung des leerstehenden Haus Trimborn gestellt. Eine Leichtathletikabteilung wurde gegründet.

In der Jahreshauptversammlung vom 13.02.1970 wurde Bonno Mennenga im Amt als 1. Vorsitzender bestätigt. Hinrich Gast wurde
2. Vorsitzender und übernahm zusätzlich die Geschäftsführung.

Am 15.06.1973 wurde in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung Hinrich Gast zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Im Sommer 1973 konnte die erste Gartenparty gefeiert werden.
Der Beitrag für Jugendliche betrug 1,00 DM/monatlich.
Für aktive Erwachsene 2,50 DM und für passive 2,00 DM/monatlich.

Im Sommer 1974 erlebte die Leichtathletikabteilung einen Höhepunkt. Unter der Leitung von Arend Ihnen konnten 8 Kreismeistertitel und 9 Vizemeisterschaften gefeiert werden.

Im Sommer 1975 feierte der Verein sein 20-jähriges Jubiläum.

Am 06.01.1976 wurde eine Flutlichtanlage eingeweiht und drei Jahre später die Tennisabteilung gegründet.
Die Mitgliederzahl wuchs auf 340 an. Darunter waren 172 Jugendliche.
Bis Ende 1979 waren 68 Mitglieder der Tennisabteilung beigetreten.

Im Jahre 1980 feierte der SV Arle sein 25-jähriges Vereinsjubiläum
mit einer Sportwoche.

Am 03.06.1983 fand die Gründungsversammlung für die Abteilungen Badminton und Handball in der Arle Schule statt.

Im Fühjahr 1984 wurde auf dem ehemaligen Gelände von Frau Ernst
ein Parkplatz angelegt.

Im Januar 1986 fand zum ersten Mal das Turnier um den Supercup
Großheide statt.

In der Jahreshauptversammlung vom 02.01.1987 wurde Theo Kutscher
zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Im gleichem Jahr konnte mit dem Bau eines zweiten Sportplatzes begonnen werden.

Am 28.07.1990 wurde die komplett renovierte Sportanlage mit den zwei neuen Tennis-Aschenplätzen, zum 35-Jährigen Vereinsbestehen, feierlich eingeweiht. Die Mietgliederzahl lag bei 276. Etwa 100 Mitglieder gehörten der Tennisabteilung an.

Für die Saison 1993/94 wurden wieder 3 Herrenmannschaften und
5 Jugendmannschaften gemeldet. Erstmals nahm auch eine reine
Mädchenmannschaft am Spielbetrieb teil.

Die erste Herren spielte in der Saison 1994/95 in der Kreisliga und
belegte einen guten 5. Tabellenplatz. Die Badmintonmannschaft unter
der Leitung von Arend Ihnen wurde Bezirksmeister.

1995 konnte das Team "Johnny Walker" und die Damen vom SV Arle
den Supercup gewinnen. Die letzte Jahreshauptversammlung wurde in 
der Gaststätte Thiem abgehalten. Der Verein konnte sein 40-jähriges
Vereinsbestehen feiern.

1996 konnte das Team "Johnny Walker" seinen Titel beim Supercup
verteidigen.

1997/98 konnten nur noch zwei Herrenmannschaften gemeldet werden.

1999 wurden die Damen zum wiederholten Male Supercupsieger.
Die Badmintonmannschaft wurde Ostfrieslandmeister.

In der Saison 2000 nahmen zwei Mannschaften der Tennisabteilung
am Punktspielbetrieb teil. Die Männer 30 belegten in der 1. Bezirksklasse
einen 6. Platz. Die A-Jugend wurde ungeschlagen Meister der 1. Kreisklasse.

Im Jahr 2001 lag die Mitgliederzahl bei 301. In der Tennisabteilung waren
die Zahlen stark rückläufig.

Für die Saison 2003/2004 konnte nur noch eine Herrenmannschaft zum
Spielbetrieb gemeldet werden.

Im Jahre 2005 konnte der negativ Trend gestoppt werden. Es nahmen wieder zwei Herrenmannschaften am Spielbetrieb teil.

Erstmals konnte keine Tennismannschaft zum Spielbetrieb gemeldet werden. Der Austritt aus dem Tennisverband wurde beschlossen.

Im Jahre 2005 konnte das 50-jährige Vereinsbestehen gefeiert werden
(siehe Bilder in der Galerie). Hierzu wurde ein Festzelt auf dem Sportgelände aufgebaut. Freitags fand ein Kommerzabend statt.
Am Samstag wurde eine Grün-Weiße Nacht gefeiert.
Die Feier war sicherlich ein würdiger Rahmen des Vereinsjubiläums.

Im Jahre 2006 verzeichnet der Verein 263 Mitglieder.
Theo Kutscher wurde für weitere 2 Jahre als 1. Vorsitzender bestätigt.
Die Gründungsmitglieder Erich Börgmann, Otto Rabenstein und Erich
Oldewurtel wurden auf der 900 Jahr-Feier des Ortes Arle geehrt.

Das Jahr 2008/2009 war sportlich sehr erfolgreich. Beim Supercup konnte das Team Pilli und das Team Pilli Women den Sieg erringen.
Die 1. Herren wurde Meister der 1. Kreisklasse. Die Badmintonabteilung
nimmt wieder an einer Punktspielrunde teil. Die Völkerballmannschaft
verzeichnet regen Zulauf.

In der Jahreshauptversammlung vom 29.05.2009 wurde Horst Bents zum
neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Theo Kutscher wurde zum ersten
Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt (siehe Bericht Jahreshaupt-
versammlungen).

1. Vorsitzende seit Gründung:

1955 - 1962                    Hans Mittler
1962 - 1968                    Otto Rabenstein
1968 - 1973                    Bonno Mennenga
1973 - 1987                    Hinrich Gast
1987 - 2009                    Theo Kutscher
2009 -                             Horst Bents

 

Heute waren schon 2 Besucher (18 Hits) hier!
SV Arle-Westerende e.V., Grasweg 22, 26532 Großheide - Telefon (04936) 8712